Bewerbung / Rekrutierung

Bewerbung / Rekrutierung

Der Bewerbungscoach empfiehlt: Gemäss Obligationenrecht (OR) Artikel 330a hat der Arbeitnehmer jederzeit Anspruch auf ein Zeugnis, welches über die Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses, sowie über d
Der Bewerbungscoach empfiehlt: Da die Lohnvorstellung je nach Branche und Firma, Arbeitsbedingungen, Lohnnebenleistungen wie Sozialleistungen, Vergünstigungen, Geschäftsfahrzeug, Ferien usw.
Der Bewerbungscoach empfiehlt: Ist der Arbeitgeber einem GAV unterstellt, muss er sich an diese darin festgelegten Mindestlöhne halten.
Der Bewerbungscoach empfiehlt: Nein. Eine Referenzauskunft soll den gewonnen Eindruck von Ihnen, seitens des künftigen Arbeitgebers bestätigen, verstärken oder wiederlegen.
Der Bewerbungscoach empfiehlt: Nein, Referenzauskünfte dürfen nur mit Einwilligung des Bewerbers eingeholt werden.
Der Bewerbungscoach empfiehlt: In erster Linie stellt sich hier die Frage, um was für eine Stelle es sich handelt.
Der Bewerbungscoach empfiehlt: Bis vor 10 Jahren gingen Rechtsexperten davon aus, dass durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch ein Auftragsverhältnis zwischen dem potenziellen Arbeitgeber und dem
Der Bewerbungscoach empfiehlt: Im Normalfall werden Sie während dem Gespräch über das weitere Vorgehen informiert, wann Sie mit einem Feedback rechnen dürfen.
Nach dem Vorstellungsgespräch fängt eine spannende Zeit an, voller Hoffnung und Bangen.
Der Bewerbungscoach empfiehlt: Ein konstruktives Feedback zum Gespräch ist immer gut und zeigt Ihr Interesse auf.

Pages