Arbeit

Arbeit

Die Zeiten sind unsicher und schnelllebig, viele Entwicklungen nicht absehbar.
Die digitale Transformation verändert die Wirtschaft nachhaltig und fundamental.
Gemäss neuem Job-Stress-Index 2018 der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz hat rund jede vierte erwerbstätige Person der Schweiz Stress.
Noch sind es wenige Unternehmen, die sich getrauen, durchgängig eine Du-Kultur zu etablieren.
Die Digitalisierung schreitet mit grossen Schritten voran. Branchen, die Jahrzehnte grosse Gewinne erzielten, stehen unter massivem Druck und müssen neue Geschäftsmodelle entwickeln.
Das psychologische Kapital (Psycap) der Mitarbeitenden eines Unternehmens ist ein Faktor, der in der Regel nicht gemessen und entwickelt wird.
Chef sein ist einfacher, wenn alles im grünen Bereich verläuft. Die wahren Führungsqualitäten zeigt ein Vorgesetzter erst in schwierigen Zeiten oder in Krisensituation.
Eine gute Allgemeinbildung öffnet viele Türen. Nur ist die Wertschätzung in letzter Zeit etwas in Vergessenheit geraten.
Durch die Digitalisierung werden in Zukunft viele Berufe wegfallen. Gleichzeitig entstehen diverse neue, spannende Berufsfelder.
Das Engagement und die Kompetenz der Mitarbeitenden sind entscheidend für eine erfolgreiche digitale Transformation im Unternehmen. Der Fachkräftemangel in Graubünden hemmt diesen Wandel stark.

Pages