Arbeit

Arbeit

Der Schweizerische Job-Stress-Index ist alarmierend: Über 27 Prozent aller Erwerbstätigen in der Schweiz fühlten sich 2018 ziemlich oder sogar sehr erschöpft.
Der Fachkräftemangel beschäftigt ganze Branchen. Um diesem zu begegnen, sind neue Ideen gefragt.
Wie wichtig ist Führung und welchen Einfluss hat sie auf die Mitarbeiterzufriedenheit, die Produktivität und im Endeffekt auf den Erfolg eines Unternehmens?
Die Arbeitswelt ist im Umbruch wie so manche Abläufe und Ordnungen des alltäglichen Lebens.
Lohnausfall in Folge einer Frühgeburt oder bei Krankheit des Neugeborenen kann für eine Familie zum Problem werden. Aber es ist Besserung in Sicht.
Über 400'000 Erwachsene in der Schweiz haben keinen Berufsabschluss.
Die Zeiten sind unsicher und schnelllebig, viele Entwicklungen nicht absehbar.
Die digitale Transformation verändert die Wirtschaft nachhaltig und fundamental.
Gemäss neuem Job-Stress-Index 2018 der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz hat rund jede vierte erwerbstätige Person der Schweiz Stress.
Noch sind es wenige Unternehmen, die sich getrauen, durchgängig eine Du-Kultur zu etablieren.

Pages