Ein Portal von:
SOMEDIA
suedostschweizjobs

Ist es sinnvoll eine ausserberufliche Referenzperson anzugeben?

Vorstellung & Verhandlung 30. November 2017
Ist es sinnvoll eine ausserberufliche Referenzperson anzugeben?
Der Bewerbungscoach empfiehlt: In erster Linie dient eine Referenzperson zur Auskunft über die berufliche Tätigkeit. Daher ist es üblich, dass Personen aus dem jetzigen oder ehemaligen Berufsumfeld gewählt werden.
Jedoch kann eine ausserberufliche Referenzperson sinnvoll sein, zum Beispiel, wenn Sie ausserberuflich in einem Verein eine Vorstands- oder Führungsfunktion haben und sich auf eine vergleichbare Funktion beworben haben. Ein Freund oder Kollege bringt Ihnen, als ausserberufliche Referenzperson, jedoch wenig, auch wenn dieser sehr positiv über Sie sprechen würde. Eine Referenzperson sollte Ihnen jedenfalls fachlich oder personell übergeordnet sein.

Autor: Peder Kerber von KERBER COACHING
 

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Zu welchem Zeitpunkt darf ich bezüglich dem Stand meiner Bewerbung nachfragen - südostschweizjobs.ch

Zu welchem Zeitpunkt darf ich bezüglich dem Stand meiner Bewerbung nachfragen?

01. Oktober 2015 // Der Bewerbungscoach empfiehlt: Im Normalfall werden Sie während dem Gespräch über das… Mehr

Vorstellungsespräch richtig vorbereiten- suedostschweizjobs.ch

Was nehme ich ans Vorstellungsespräch mit?

01. Mai 2015 // Der Bewerbungscoach empfiehlt: Nehmen Sie ans Gespräch die Einladung, welche Sie erhalten… Mehr

Trends in Vorstellungsgesprächen - suedostschweizjobs.ch

Trends in Vorstellungsgesprächen

15. August 2014 // Was haben Bewerber in Vorstellungsgesprächen von heute zu erwarten und wie sollten sie am besten… Mehr