Ein Portal von:
SOMEDIA
suedostschweizjobs

Bewegungspausen, richtige Ernährung und mehr: so gelingt Entspannung am Arbeitsplatz (Teil 3)

Work Life Balance 18. Mai 2017
Umwelt und Arbeitsplatz - Passt die Arbeitsplatzumgebung - Mehr Infos auf südostschweizjobs.ch 1
Passt die Umgebung?
Die besten stresslösenden Übungen bringen oft nur wenig, wenn es zu viele negative Umwelteinflüsse im Büro gibt. Frischluft und die richtige Temperatur, optimale Beleuchtung ohne blendende Reflexe und schadstoffarme Büromöbel sind hier schon die halbe Miete. Schlechte Luft sollten Sie nicht noch schlechter machen, indem Sie Raumerfrischer oder Duftstäbchen verwenden. Die Duftstoffe können auf Dauer die Atemwege reizen sowie zu Konzentrationsstörungen und Kopfschmerzen führen. Lüften Sie lieber regelmässig, ansonsten kann darüber hinaus auch ein Luftfilter die Raumluft verbessern. Zwischen den Mitarbeitern sollte das Klima ebenfalls stimmen. Wertschätzende Kommunikation ist hier das A und O, und das richtige Mass an Direktheit verhindert zeitraubende Missverständnisse.
Kunststofftechnologe (m/w) 100% Georg Fischer Rohrleitungssysteme AG
Administrator/-in im Rätischen Museum (70 - 80 %) Kantonale Verwaltung Graubünden
Projektleiter/-in Katasterwesen Kantonale Verwaltung Graubünden
Projektleiter/-in Wasserkraft Kantonale Verwaltung Graubünden
Teamleiter/-in / Sozialarbeiter/-in (80 - 100 %) Kantonale Verwaltung Graubünden

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Work-Life-Balance - Was sollte Ihr Unternehmen, Firma für Sie tun – Mehr Infos auf suedostschweizjobs.ch 1

Was muss ich selbst zur Work-Life-Balance wissen und beachten?

30. Juni 2016 // Work-Life-Balance bedeutet – sehr einfach ausgedrückt – die Arbeit und das Privatleben „unter einen… Mehr