Ein Portal von:
SOMEDIA
Leiter/-in Sozialdienst Surselva (80 - 100 %) 2019-07-03 Die Kantonale Verwaltung – eine moderne Arbeitgeberin für motivierte Mitarbeitende wie Sie.

Leiter/-in Sozialdienst Surselva (80 - 100 %)

Sozialamt
Gürtelstrasse 89
7001 Chur

Ihr Aufgabengebiet: Die kantonalen Sozialdienste stellen Leistungen sicher, welche die soziale und berufliche Integration, die gesellschaftliche Teilhabe und die Existenz von Familien, Kindern und Jugendlichen, sozial und wirtschaftlich benachteiligten Menschen, Flüchtlingen und Personen mit Suchtproblemen unterstützen. In den acht regionalen und den zwei spezialisierten Sozialdiensten arbeiten rund 80 Mitarbeitende.
Für den regionalen Sozialdienst Surselva suchen wir eine/n neue/n Leiter/-in. Das Einzugsgebiet umfasst 15 Gemeinden und rund 21 000 Personen. Sie sind verantwortlich für die fachliche, organisatorische und personelle Führung dieser Beratungsstelle mit vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie bearbeiten Fachfragen in den Bereichen der materiellen Sozialhilfe, des Sozialversicherungsrechts und der persönlichen Sozialberatung. Sie unterstützen Mitarbeitende in komplexen Beratungssituationen und sind verantwortlich für die Kommunikation mit Sozialbehörden der Gemeinden. Im Rahmen der Zuständigkeiten und der fachlichen Entwicklung tauschen Sie sich mit Behörden und spezialisierten Fachstellen aus. In konzeptionellen oder übergeordneten Fragen arbeiten Sie eng mit den Leitenden der kantonalen Sozialdienste und der Fachbereichsleitung zusammen.

Ihr Profil: Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialarbeiter/-in BSc/FH/HFS oder einen Abschluss in einer vergleichbaren Ausbildung. Sie verfügen zudem über hohe Beratungs- und Kommunikationsfähigkeit, Führungskompetenz und Erfahrungen im Bereich Sozialberatung/Sozialhilfe. Sie arbeiten gern mit Menschen und es fällt Ihnen leicht, mit Personen aus unterschiedlichen sozialen Schichten eine professionelle Beziehung aufzubauen. Eine hohe Beratungskompetenz sowie fundiertes Fachwissen im Sozialhilferecht und im Sozialversicherungsbereich gehören zu Ihren Stärken. Sie sind kontaktfreudig, belastbar, teamfähig und haben gute kommunikative, organisatorische und administrative Fähigkeiten. Zudem sind Sie es sich gewohnt, selbstständig und lösungsorientiert zu arbeiten und verfügen idealerweise über gute Kenntnisse der Kantonssprachen. Gute EDV-Kenntnisse und eine gute Arbeitsorganisation werden vorausgesetzt.

Arbeitsumfang: 80 - 100 %

Arbeitsbeginn: 1. Oktober 2019

Arbeitsort: Ilanz

Anmeldefrist: 28. Juni 2019

Kontaktperson: Susanna Gadient, Telefon 081 257 26 51 oder Mathias Kaufmann, Telefon 081 257 26 68.
Bewerbungsunterlagen, möglichst in ein PDF-Dokument zusammengefasst, an: personal@soa.gr.ch

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Kantonale Verwaltung Graubünden
Dort arbeiten, wo andere Ferien machen.
Der einzige dreisprachige Kanton der Schweiz ist wirtschaftlich, kulturell und politisch vielfältig. Graubünden ist mit 7106 km2 der grösste Kanton der Schweiz und bietet mit 150 Tälern, 615 Seen, 140 Ferienorten und unzähligen Sonnentagen pro Jahr eine hohe Lebensqualität. Die Kantonale Verwaltung Graubünden ist genauso vielseitig wie unsere Landschaft.

Die Kantonale Verwaltung - eine moderne Arbeitgeberin für motivierte Mitarbeitende wie Sie.

Die Legislative, die gesetzgebende Behörde vom Kanton Graubünden ist der Grosse Rat.

Die Executive, die oberste vollziehenden Behörde ist die Regierung. Sie besteht aus fünf Mitgliedern. Die Kantonsverfassung überträgt der Regierung unter anderem folgende Aufgaben:
  • Sie plant, bestimmt und koordiniert die Ziele und Mittel staatlichen Handelns
  • unter Vorbehalt der Befugnisse der Stimmberechtigten und des Grossen Rates.
  • Sie vollzieht Gesetze und Verordnungen sowie Beschlüsse des Grossen Rates.
  • Sie vertritt den Kanton nach innen und nach aussen.
  • Sie sorgt für die Wahrung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.
Damit die Regierung ihren politischen Auftrag erfolgreich umsetzen kann, steht ihr die Verwaltung zur Verfügung. Die Kantonale Verwaltung Graubünden besteht aus den folgenden fünf Departementen:
  • Departement für Volkswirtschaft und Soziales (DVS)
  • Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit (DJSG)
  • Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement (EKUD)
  • Departement für Finanzen und Gemeinden (DFG)
  • Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement (BVFD)
Jedes Regierungsmitglied steht einem Departement vor. Jedem Departement sind mehrere Dienststellen untergeordnet, insgesamt deren 39. Die Kantonale Verwaltung beschäftigt insgesamt rund 3'000 Mitarbeitende in Voll- und Teilzeit und ist in ihrer Tätigkeit an Recht und Gesetz gebunden. Sie erbringt Dienstleistungen für die Bevölkerung.