Ein Portal von:
SOMEDIA
2018-11-27 Das Amt für Justizvollzug Graubünden sucht für die neue geschlossene Justizvollzugsanstalt Cazis Tignez in Cazis eine/einen

Gruppenleiter/-in Sicherheit

Amt für Justizvollzug
Gäuggelistrasse 16
7001 Chur

Die Justizvollzugsanstalt (JVA) Cazis Tignez nimmt Ende 2019 den Betrieb auf. Das neue Gefängnis wird rund 110 Mitarbeitende beschäftigen und verfügt über 152 Haftplätze. Davon 100 im Normalvollzug, zehn in der Eintrittsabteilung, zehn in der Abteilung Alter & Gesundheit, 20 in der Forensisch-Psychiatrischen Abteilung sowie zwölf in der Untersuchungshaft.

Ihr Aufgabengebiet: Als Gruppenleiter/-in sind Sie mit Ihrem Team von sieben Mitarbeitenden für einen reibungslosen Ablauf des Vollzugsalltags sowie für alle sicherheitsrelevanten Abläufe im 24-Std.-Betrieb des Gefängnisalltags verantwortlich. Dies unter Berücksichtigung der rechtlichen Grundlagen sowie vollzugs- und sicherheitsrelevanten Vorgaben und Regeln. Die Sicherheitsgruppen sind für die Zentrale, die Personen- und Fahrzeugkontrolle, die Besuchsaufsicht, den Post- und Umkleidedienst, die Arealüberwachung sowie eine rasche Intervention verantwortlich. Zudem sind Sie Teil der Pikett-, Krisen- und Notfallorganisation. Sie arbeiten eng mit allen Anspruchsgruppen zusammen und leisten Unterstützung auf den Wohngruppen und in der Loge. Zudem sind Sie für die Führung, Förderung und Instruktion der direkt unterstellten Mitarbeitenden sowie
die Einführung und Praxisbegleitung von neuen Mitarbeitenden verantwortlich. Sie leisten Früh-, Spät-, Nacht- und Wochenenddienste und wirken in Arbeitsgruppen mit.

Ihr Profil: Sie verfügen über eine abgeschlossene Fachausbildung im Sicherheitsbereich (Fachmann für Justizvollzug, Polizist, Sicherheitsfachmann o.ä.) sowie Führungs- und Berufserfahrung im Justizvollzug oder in einem ähnlichen sicherheitsrelevanten Bereich. Den Umgang mit Menschen aus verschiedenen Kulturen, welche in schwierigen Lebenssituationen stecken, sehen Sie als positive Herausforderung. Sie sind eine ausgeglichene, teamfähige, belastbare und konfliktfähige Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz und sind mindestens 30 Jahre alt. Interesse an sozial-psychologischen Fragen und Problemstellungen
im Justizvollzug sind unabdingbar. Eine gute schriftliche Ausdrucksweise, sehr gute EDV-Kenntnisse, Führerausweis Kat. B und vorzugsweise gute Fremdsprachenkenntnisse runden Ihr Profil ab. Zudem verfügen Sie über einen einwandfreien Leumund und sind bereit, die Ausbildung als Fachperson für Justizvollzug zu absolvieren.

Arbeitsumfang: 100 %
Arbeitsbeginn: 2. Hälfte 2019 - nach Vereinbarung
Arbeitsort: Cazis
Anmeldefrist: 4. November 2018

Kontaktpersonen: Ines E. Follador-Breitenmoser, Direktorin, Telefon 081 257 45 01 und Bewerbungsunterlagen an: Manuela Kassubek, Telefon 081 257 52 61, manuela.kassubek@ajv.gr.ch / Webseite: www.ajv.gr.ch

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen
Bewerbungsunterlagen.
Kantonale Verwaltung Graubünden
Dort arbeiten, wo andere Ferien machen.
Der einzige dreisprachige Kanton der Schweiz ist wirtschaftlich, kulturell und politisch vielfältig. Graubünden ist mit 7106 km2 der grösste Kanton der Schweiz und bietet mit 150 Tälern, 615 Seen, 140 Ferienorten und unzähligen Sonnentagen pro Jahr eine hohe Lebensqualität. Die Kantonale Verwaltung Graubünden ist genauso vielseitig wie unsere Landschaft.

Die Kantonale Verwaltung - eine moderne Arbeitgeberin für motivierte Mitarbeitende wie Sie.

Die Legislative, die gesetzgebende Behörde vom Kanton Graubünden ist der Grosse Rat.

Die Executive, die oberste vollziehenden Behörde ist die Regierung. Sie besteht aus fünf Mitgliedern. Die Kantonsverfassung überträgt der Regierung unter anderem folgende Aufgaben:
  • Sie plant, bestimmt und koordiniert die Ziele und Mittel staatlichen Handelns
  • unter Vorbehalt der Befugnisse der Stimmberechtigten und des Grossen Rates.
  • Sie vollzieht Gesetze und Verordnungen sowie Beschlüsse des Grossen Rates.
  • Sie vertritt den Kanton nach innen und nach aussen.
  • Sie sorgt für die Wahrung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.
Damit die Regierung ihren politischen Auftrag erfolgreich umsetzen kann, steht ihr die Verwaltung zur Verfügung. Die Kantonale Verwaltung Graubünden besteht aus den folgenden fünf Departementen:
  • Departement für Volkswirtschaft und Soziales (DVS)
  • Departement für Justiz, Sicherheit und Gesundheit (DJSG)
  • Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement (EKUD)
  • Departement für Finanzen und Gemeinden (DFG)
  • Bau-, Verkehrs- und Forstdepartement (BVFD)
Jedes Regierungsmitglied steht einem Departement vor. Jedem Departement sind mehrere Dienststellen untergeordnet, insgesamt deren 39. Die Kantonale Verwaltung beschäftigt insgesamt rund 3'000 Mitarbeitende in Voll- und Teilzeit und ist in ihrer Tätigkeit an Recht und Gesetz gebunden. Sie erbringt Dienstleistungen für die Bevölkerung.
Gruppenleiter/-in Sicherheit