Ein Portal von:
SOMEDIA
2018-07-18 Zentrum für Stressfolgeerkrankungen
GANZHEITLICH ENGAGIERT

Die im 2010 eröffnete Clinica Holistica Engiadina SA ist eine auf die Behandlung von Stressfolgeerkrankungen spezialisierte Fachklinik mit Schwerpunkt Psychotherapie. Ein interdisziplinäres Team von rund 85 Mitarbeitenden bietet individuell abgestimmte Behandlungen für Patienten mit Stressfolgestörungen (Burnout, Depressionen, Angststörungen, psychosomatische Störungen und Belastungsstörungen) in stationärem und ambulantem Rahmen an. Unsere Expertise im Bereich Stress und Gesundheit geben wir auch in Workshops und Präventionsseminaren weiter. Die Klinik befindet sich im landschaftlich attraktiven Unterengadin, nahe der österreichischen und italienischen Grenze. Werden auch Sie Teil des dynamischen und jungen Clinica-Teams!

Haben Sie Lust unsere Klinik weiter zu entwickeln und unser Team kompetent zu unterstützen?

Per Juni 2018 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

Dipl. Pflegefachperson HF Vertiefung Psychiatrie (m/w) 80-100% und/oder Medizinisch ausgebildete/r Mitarbeiter/in 80-100%

Ihre Hauptaufgaben
  • Erste Ansprechperson für Patienten und Mitarbeiter
  • Unterstützung des Therapieprozesses mit entsprechender Dokumentation
  • Bedarfsgerechte Krisenintervention und Triagierung
  • Fachgerechte Medikamentenvorbereitung und -abgabe
  • Durchführung von EKG und Blutentnahme
  • Administratives Erstellen von Therapieplänen für Patienten und Arbeitsplänen für Therapeuten

Ihr Profil
  • Abgeschlossene Ausbildung als dipl. Pflegefachperson HF mit Vertiefung in Psychiatrie oder in einem medizinischen Beruf (MPA, dipl. Pflegefachfrau oder ähnliches)
  • Aufgestellte Persönlichkeit mit hohem Mass an Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit
  • Teamplayer mit guter Kommunikation
  • Sie haben eine ruhige Art, verfügen über logisches und vorausschauendes Denken und sind flexibel
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Programmen

Unser Angebot
Mitarbeit in einem gut strukturierten und positiv aufgestellten Team. Austausch mit psychiatrischen und somatischen Fachärzten/innen und Psychotherapeuten/innen. Spannende, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeiten in einem attraktiven und modernen Arbeitsumfeld. Umfassende Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen sowie regelmässige interne Schulungen. Arbeit in einer Region mit sehr hohem Freizeitwert (Skifahren, Wandern, Biken etc.), zwischen Scuol und St. Moritz, nahe an der Grenze zu Österreich und Italien.

Bei aufkommenden Fragen steht Ihnen Frau Nina Guagnano, Leitung Med. Stützpunkt, gerne zur Verfügung (Tel.: +41 81 300 20 30 / n.guagnano@clinica-holistica.ch).

Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte elektronisch an: j.biderbost@clinica-holistica.ch

Clinica Holistica Engiadina SA
Herr Jan Biderbost, Leiter Personal
Plaz 40, CH-7542 Susch

Clinica Holistica Engiadina SA, Plaz 40, 7542 Susch, Schweiz, Tel. +41 81 300 20 30, Fax +41 81 300 26 96, www.clinica-holistica.ch
 
Clinica Holistica Engiadina SA Die Clinica Holistica Engiadina ist eine private Fachklinik für Stressfolgeerkrankungen. Sie bietet ein spezialisiertes stationäres und ambulantes Behandlungsangebot für Patientinnen und Patienten mit depressiven, Angst- und somatoformen Störungen in Folge einer chronischen Stressreaktion unter beruflicher und/oder interpersonaler Dauerbelastung an. Das Behandlungskonzept basiert auf einem bio-psycho-sozialen Therapieansatz und bezieht körperliche, neurobiologische, psychische und soziale Faktoren mit ein. Neben der Psychotherapie umfasst der multimodale Therapieansatz verschiedene Stress-bewältigungsverfahren  (Stressmanagementtraining, aktive und passive Entspannungsverfahren, körperzentrierte Therapien, Physiotherapie, traditionell chinesische Medizin), ressourcenaktivierende Verfahren (Kunst- und Gestaltungstherapie), psychoedukative Gruppenmodule zum Thema Stressfolgeerkrankungen (Neurobiologie des Stresses, Konfliktlösung und Stressbewältigung am Arbeitsplatz, gesunde Bewegung und Arbeitsplatzergonomie, gesunde Prinzipien der Ernährung), die somato-medizinische Behandlung inkl. (Psycho-) Pharmakotherapie, Paar- und Familiengespräche sowie arbeitsplatzbezogene spezifische Interventionen. Die Störungsspezifität der Behandlung beruht auf der gezielten Bearbeitung auslösender pathogenetischer Faktoren sowohl auf individueller als auch systemischer (arbeitsplatzbezogener) Ebene. Auf der Grundlage einer differenziellen Indikationsstellung der verschiedenen Therapien wird ein auf den individuellen Fall abgestimmtes therapeutisches Vorgehen gewählt und eine individuelle, integrierte Therapieplanung erstellt.
 
Dipl. Pflegefachperson HF Vertiefung Psychiatrie (m/w) 80-100% und/oder Medizinisch ausgebildete/r Mitarbeiter/in 80-100%