Ein Portal von:
SOMEDIA
2018-07-07

Diplomierte Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner HF sind die zentralen Ansprechpersonen für Patienten, Angehörige, medizinisches und paramedizinisches Fachpersonal. Sie sind verantwortlich für die Organisation, Koordination und Durchführung der Bezugspflege. Durch Empathie, vertieftes Fachwissen und Kommunikationsfähigkeit bieten sie Patienten in psychischen Belastungssituationen professionelle Beratung, Behandlung und Betreuung an.            

Die Ausbildung wird in zwei Bildungsgängen angeboten: 3-jährige Ausbildung (Beginn jeweils im März) Bedingung ist eine mindestens dreijährige Berufslehre mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ), Fachmittelschule oder Matura 2-jährige Ausbildung (Beginn jeweils im September) Bedingung ist die Absolvierung einer Berufslehre als Fachfrau / Fachmann Gesundheit EFZ.            

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Ausbildung mit der Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen der Psychiatrie Berufserfahrung zu sammeln. Auf eine kompetente Begleitung und Unterstützung während Ihrer Ausbildung legen wir grossen Wert.

 

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an: Patrik Oberholzer, Ausbildungsverantwortlicher Pflege, Tel. 081 303 66 81.

 

Wir freuen uns über Ihre Online Bewerbung!   

   

St.Gallische Psychiatrie-Dienste Süd Die St.Gallischen Psychiatrie-Dienste Süd sind für Menschen da, die sich in schwierigen psychischen Situationen befinden. Sie bieten dazu verschiedene Formen der Unterstützung an: Von der Prävention und Beratung über therapeutische und pflegerische Interventionen, einschliesslich der Nachbetreuung, bis hin zu begleitetem Wohnen und Arbeiten. Die Dienstleistungen richten sich nach den sich stetig wandelnden gesellschaftlichen Bedürfnissen und sind integriert in die regionalen Versorgungsnetzwerke.