Ein Portal von:
SOMEDIA
2018-07-01 Wir sind die Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB und bilden an unseren drei Studienstandorten in Buchs, St. Gallen und Chur rund 400 Studierende in Systemtechnik zu interdisziplinären FH-Ingenieuren mit Bachelor- und Master-Abschluss aus.

Das Institut für Energiesysteme IES ist Partner der Industrie für angewandte Forschungsund Entwicklungsprojekte, Dienstleistungen und Fortbildung (www.ntb.ch/ies).

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) im Fachgebiet Leistungselektronik

Ihre Aufgaben
  • Bearbeitung anspruchsvoller technischer Projekte im Bereich Leistungselek tronik mithoher Eigenverantwortung in enger Zusammenarbeit mit Forschung und Industrie
  • Übernahme von Projektmanagementaufgaben inklusive Mitarbeit in der Akquise von Forschungsprojekten
  • Gelegentliche Betreuung von Studierenden im Rahmen von Projekt- und Diplomarbeiten

Ihr Profil
  • Abgeschlossene Ingenieurausbildung (BSc., MSc. oder Ph.D.) mit Schwerpunkt im Bereich Leistungselektronik
  • Ausgewiesene Fachkenntnisse in moderner switched mode power conversion Technologie
  • Fundierte Kenntnisse ingenieurwissenschaftlicher Softwarelösungen und Programmiersprachen (z.B. Matlab, Python, C/C++, PLECS, Altium Designer etc.)
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten, eine konzeptionelle und kreative Denkweise sowie gutes technisches Verständnis
  • Erfahrung mit induktiver Ladetechnik von Vorteil
  • Freude an interdisziplinärer Forschungs- und Entwicklungsarbeit
  • Fähigkeit selbständig in kleinem Team (ca. 8 Personen) zu arbeiten

Wir bieten
  • Ein motiviertes und offenes Team
  • Spannende Forschungs- und Projektarbeiten mit hoher Eigenverantwortung
  • Modernes, vorzüglich ausgerüstetes Labor
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung

Sind Sie interessiert?
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Prof. Stefan Bertsch, Ph.D. +41 81 755 34 69, stefan.bertsch@ntb.ch

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs, Personalwesen, Werdenbergstrasse 4,
CH-9471 Buchs; oder in elektronischer Form als PDF-Datei an heidi.roth@ntb.ch
Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Die Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB wurde 1970 eröffnet. Sie ist heute ein Mitglied der FHO Fachhochschule Ostschweiz. Die Trägerschaft bilden die Kantone St. Gallen und Graubünden sowie das Fürstentum Liechtenstein. Über 3‘400 Absolventen haben bis heute die Hochschule mit einem Ingenieur-Diplom verlassen.

Bachelorstudium  SystemtechnikNTB
Was wäre die Welt ohne Glühbirnen, Autos, Telefone usw.? Dank Ingenieurskunst können Menschen ferne Länder besuchen, in Meerestiefe abtauchen und zu fernen Planeten fliegen. Wir können auch dank MP3-Playern unsere Lieblingsmusik anhören oder den neusten Blockbuster in 3D erleben.

Ingenieure und Ingenieurinnen entwickeln also Produkte, welche unser Leben einfacher, sicherer, bequemer machen. Sie lösen Aufgaben aus den Bereichen Energiewirtschaft, Medizinaltechnik und vielem mehr. Wann gestalten SIE die Welt von morgen? Ihr erster Schritt: absolvieren Sie ein praxisnahes Ingenieurstudium.

Das Bachelor-Studium Systemtechnik baut auf einem fundierten mathematisch-physikalischen Grundwissen auf. Die technischen Disziplinen stützen sich darauf ab. Das Zusammenspiel der Disziplinen Elektronik, Mechanik, angewandte Physik und Informatik bildet die Basis für innovative technische Produkte.

Das Studium auf einen Blick:
Beginn:                        September, KW 38
Form/Dauer:                Vollzeit-Studium 3 Jahre berufsbegleitend 4 Jahre (Work & Study)
Titel:                            Bachelor of Science FHO in Systemtechnik mit Vertiefung in (gewählte Studienrichtung)

Studiengebühren:       CHF 2000.– pro Jahr
Studienstandorte:       Chur, Buchs, St. Gallen
Anmeldefrist:               Ende April
weitere Infos        

Überblick Systemtechnik-Studienrichtungen:
Studierende können sich in den folgenden 6 Studienrichtungen persönlich und fachlich entwickeln:
Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) im Fachgebiet Leistungselektronik