Ein Portal von:
SOMEDIA
2018-01-28 Die Gemeinde Davos ist ein vielseitiges Dienstleistungsunternehmen. Für das
Hochbauamt suchen wir eine zuverlässige und selbständige Person als

Bau- und Projektleiter/in Hochbau 80%
In dieser Funktion unterstützen Sie die Ressortleiterin bei der Realisierung von
vielseitigen Bauvorhaben und helfen aktiv bei der Planung und Umsetzung von
anspruchsvollen Hochbauprojekten mit.
Ihre Aufgaben
• Selbständige Umsetzung von kleineren und mittleren Bauvorhaben
• Durchführung von Ausschreibungen
• Unterstützung im öffentlichen Submissionswesen
• Bearbeitung von Anträgen und Botschaften
• Budgetverantwortung und Kostenkontrolle
Was Sie mitbringen sollten
• Abgeschlossene Ausbildung als Architekt FH oder Bautechniker
• Berufserfahrung als Bau- und/oder Projektleiter/in
• Flair für technische Abläufe und Zusammenhänge
• Rasche Auffassungsgabe und lösungsorientierte Denkweise
• Kundenorientiertes Handeln und Auftreten

Was Sie erwarten können
• Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
• Ein motiviertes und kompetentes Team
• Zeitgemässe Anstellungsbedingungen
Stellenantritt: Per sofort oder nach Vereinbarung
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 22. Januar 2018 an folgende
Adresse:
GEMEINDE DAVOS
Markus Wey, Personalleiter, Berglistutz 1, Postfach, 7270 Davos Platz
Telefon 081 414 30 47, E-Mail: personal@davos.gr.ch
Homepage: www.gemeindedavos.ch
 
Gemeinde Davos Die Landschaft Davos umfasst beinahe das gesamte Landwassertal im Schweizer Kanton Graubünden. Die politische Gemeinde mit zahlreichen Siedlungen besteht aus den sechs Fraktionsgemeinden Davos Dorf, Davos Platz, Davos Frauenkirch, Davos Glaris, Davos Monstein und Davos Wiesen; sie bildet allein den Kreis Davos des Bezirks Prättigau-Davos. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Davos zu einem bekannten Luftkurort und Wintersportgebiet.

Volksschule
An der Volksschule Davos unterrichten rund 140 Lehrpersonen gegen 920 Schülerinnen und Schüler in 11 Kindergärten, 6 Primarschulhäusern und 1 Schulhaus der Sekundarstufe I (Stand 2015). Die Schule wird strategisch durch den Schulrat geführt. Die Schulleiterkonferenz, bestehend aus dem Hauptschulleiter und zwei weiteren Schulleitern, ist für die operative Führung zuständig.

Schulstufen
Der Kindergarten fördert die körperliche, geistige und soziale Entwicklung des Kindes und bereitet es auf den Schuleintritt vor. Die Primarschule vermittelt den Schülern die Grundelemente der Bildung. Als Grundschule schafft sie die Voraussetzungen für den Besuch der anschliessenden Schulen. Im Anschluss an die 6. Klasse der Primarschule erfolgt der Übertritt in die Sekundarstufe I, welche im Modell B geführt wird und die Real- sowie die Sekundarschule beinhaltet.

Angebote
Im Kindergarten und auf der Primarstufe werden Blockzeiten und ausserschulische Betreuung angeboten. Zudem werden in der ganzen Schule Kinder mit besonderen Bedürfnissen integrativ gefördert. In jedem Schulhaus übernehmen schulische Heilpädagogen/-innen die heilpädagogische Unterstützung.

Neben der Förderung von Kindern mit Lernschwierigkeiten bietet die Schule Davos auch die Förderung und Unterstützung von Schülern mit besonderen Begabungen an sowie ab August 2015 die Talentklasse auf der 1. Oberstufe für Schüler mit besonderen Begabungen/Ambitionen im Bereich Sport oder Musik. Das Angebot der Talentklasse lässt Sport/Musik und Schule optimal kombinieren.
Bau- und Projektleiter/in Hochbau Davos