Ein Portal von:
SOMEDIA
2018-01-28 Wir beherbergen, pflegen und betreuen in unserem Haus  90 Bewohnerinnen und Bewohner.  Unsere Schwerpunkte liegen in der Betreuung von Menschen mit einer dementiellen Erkrankung und in der Palliative Care. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht eine individuelle, wertschätzende Pflege. Ein würde- und achtungsvoller Umgang mit unseren Bewohnerinnen ist für uns zentral. Wir orientieren uns an den Grundsätzen der Palliative Care. 
 
Wir suchen per 01. Februar 2018 oder nach Vereinbarung
Pflegehelferin SRK für die Nachtbetreuung
Arbeitspensum 30% bis 50%

(Die Nachtwache dauert von 22:00 – 07:00)
 
Hauptaufgaben:

- Sicherstellen einer fachgerechten Betreuung und Pflege
- Weiterleiten von Beobachtungen an die verantwortliche Pflegefachperson. 
- Selbständiges Ausführen der Grundpflege. - Medikamente verabreichen, wenn sie ihr von der Pflegefachfrau gegeben werden.
- Selbständiges Ausführen von Desinfektionsarbeiten nach internen Richtlinien.
- Selbständiges Ausführen von hauswirtschaftlichen Arbeiten.
- Schriftliches festhalten von Pflegeverläufen in der Bewohnerinnendokumentation.
 
Anforderungen:

- Pflegehelferin mit abgeschlossenem SRK Kurs und mind. 2 Jahren Berufserfahrung.
 
Nach umfassender Einarbeitung erwartet Sie eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit die Ihnen jenen Gestaltungsspielraum bietet, in dem sie Ihr berufliches und menschliches Potential voll entfalten können. Interne und externe Weiterbildungsangebote ermöglichen eine berufliche Weiterentwicklung. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Für zusätzliche Informationen steht Ihnen Frau Beatrix Vital, Leitung Betreuung und Pflege, gerne zur Verfügung.
Tel: 081 632 36 16; Mail: beatrix.vital@epat-thusis.ch 
 
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an: 
 
Evangelisches Pflege- und Altersheim Thusis

Bruno Ritter
Institutionsleiter
Compognastrasse 8
7430 Thusis
 
Tel. 081 632 36 36
www.epat-thusis.ch
Evangelisches Pflege- und Altersheim Das Evangelische Pflege - und Altersheim beherbergt betagte Menschen mit verschiedenen physischen, psychischen und / oder geistigen Defiziten und Erkrankungen. Mit diesem Konzept soll aufgezeigt werden, mit welcher Haltung die Bewohnerinnen und Bewohner des EPAT’s begleitet und gepflegt werden und welche Angebote zur Verfügung stehen. Es beschreibt sowohl die Angebote für nichtdemente Personen wie auch für Menschen mit einer Demenzerkrankung. Als Grundlage dient die Vision und das Leitbild un seres Hauses.