Ein Portal von:
SOMEDIA
suedostschweizjobs

Digital ist das neue Normal – attraktive Berufe im modernen IT-Umfeld

Arbeitsmarktthemen 03. Januar 2017
Digital ist das neue Normal – attraktive Berufe im IT-Umfeld - suedostschweizjobs.ch 1
Die voranschreitende Digitalisierung der Geschäftswelt bietet eine Vielzahl spannender und neuer IT-Jobprofile für engagierte Fachkräfte und Quereinsteiger. Interessante berufliche Perspektiven eröffnen sich insbesondere für junge Leute. Die Gestaltung der Zukunft liegt in deren Händen, weil digital das neue Normal ist. 
von Beatrice-Manuela Eberle

Die Informationstechnik (IT) bietet den Arbeitnehmenden hochspannende Möglichkeiten in einer sich rasch ver­ändernden Arbeitswelt. Viele junge Leute, die sogenannten Digital Natives, haben gelernt, selbstständig zu arbeiten – ohne örtliche und zeitliche  Einschränkungen. Damit gelingt es ihnen, private und berufliche Wünsche oder Ziele gleichzeitig zu verfolgen. Die Digitalisierung fordert demnach von Unternehmen und Mitarbeitenden eine gleichermassen hohe Flexibilität und Offenheit – aber auch ein damit verbundenes Verantwortungsbewusstsein. Digital Natives prägen die Arbeitswelt von morgen. Gerade für diese Leute ist es bei der Wahl des Arbeitgebers ein wichtiges Kriterium, die eigene Kreativität im Beruf ausleben zu können. Flexibilität und Kreativität sind nur zwei Beispiele, welche im betrieblichen Alltag von modernen IT-Unternehmen an Bedeutung gewinnen.
 
Vielseitige und anspruchsvolle Jobs
Die Informatik und die Digitalisierung der Geschäftsprozesse entwickeln sich schnell und branchenübergreifend. Interaktivität und Innovation sind weitere wichtige Attribute im Alltag eines modernen Informatikers. Diese sagen viel aus: Mit Kollegen in einem Team arbeiten und Lösungen entwickeln, mit Kunden und Auftraggebern kommunizieren. Das Erfüllen dieser unterschiedlichen Aufgaben erfordert eine hohe Sozialkompetenz, Empathie und verlangt zudem nicht nur Fachwissen, sondern auch eine positive innere Haltung und hervorragende rhetorische Talente.
 
Informatiker als Gestalter und Helfer
Innovative Unternehmen entsprechen mit ihren Jobprofilen in diversen IT-Fachgebieten den Bedürfnissen ihrer Mitarbeitenden und schaffen Win-win-Situationen. So findet jeder Informatiker und jede Informatikerin den individuellen Traumjob. Informatiker gestalten die Zukunft aktiv mit. Sie beschäftigen sich täglich mit den Trends von morgen und helfen Menschen in allen Branchen.
 
Ausgezeichnete Berufsperspektiven

In praktisch allen Produkten und Dienstleistungen steckt Informatik, und der Trend zur Digitalisierung verstärkt diese Tatsache zunehmende. Eine Studie des ICT-Berufsverbandes zeigt, dass die Schweiz innerhalb der nächsten acht Jahre zirka 90 000 zusätzliche IT-Fachleute benötigt. Dies unterstreicht, dass die Zukunftsperspektiven in der IT-Branche, speziell auch in der Südostschweiz, ausgezeichnet sind.
 
Beatrice-Manuela Eberle ist Leiterin Human Resources (HR) bei der Inventx AG in Chur.
 
Inventx AG in Chur
Die Inventx AG in Chur ist ein IT-Dienstleister für Banken und Finanzdienstleister.
In der laufenden Expansionsphase bietet die Unternehmung jungen
und engagierten Fachleuten hervorragende berufliche Perspektiven in der Südostschweiz.
www.inventx.ch/jobs

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Bildung ist aktive Erholung und bringt die Work-Life-Balance ins Lot

Bildung ist aktive Erholung und bringt die Work-Life-Balance ins Lot

31. Oktober 2017 // Steigende Arbeitsbelastungen und allgemeiner Stress lassen die Work-Life-Balance in Schieflage… Mehr

Ein Zyklus – Wirtschaft und Bildung - suedostschweizjobs.ch

Ein Zyklus – Wirtschaft und Bildung

20. April 2015 // Die Unternehmen reagieren rasch auf neue Konsumbedürfnisse. Das müssen sie auch, um im Wettbewerb… Mehr

HIV-Infektion darf verschwiegen werden - suedostschweizjobs.ch

Im Alltag ist der HIV-Status unwichtig

06. Dezember 2013 // Eine HIV-Infektion gehört zu den schützenswerten Personendaten und darf bei Nachfrage verschwiegen… Mehr