Ein Portal von:
SOMEDIA
suedostschweizjobs

Interview – selbstbewusstes, authentisches Auftreten

Arbeitsmarktthemen 02. Juni 2014
Interview – selbstbewusstes, authentisches Auftreten - suedostschweizjobs.ch
Ein selbstbewusstes Auftreten beim Bewerbungsinterview erhöht die Chancen auf eine Anstellung. Wichtige Voraussetzung dafür ist ein gesundes Selbstvertrauen. Ein Erfolgsbuch kann helfen, sich auf Positives zu fokussieren – und so Selbstsicherheit zu gewinnen.
 
Von Jasmin Kohler*
 
Selbstbewusstes und authentisches   Auftreten wird beim Job-Interview gefordert. Je selbstbewusster und überzeugter das Vorstellungsgespräch geführt wird, umso höher ist die Chance, die ausgeschriebene Stelle zu bekommen. Aber wie kann das Gegenüber auf überzeugende und authentische Art und Weise von den eigenen Qualitäten, Stärken und Kompetenzen überzeugt werden? Wer sich seiner Kompetenzen bewusst ist, hat auch mehr Selbstvertrauen – daraus resultiert auch mehr Selbstsicherheit. Mit einem Gewinn an Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit wird ein überzeugtes Auftreten beim Interview unterstützt.
 
Wieder Selbstvertrauen tanken
Wenn allerdings das Selbstbewusstsein aufgrund von Ereignissen und Vorfällen nicht sehr ausgeprägt ist,  wird es schwierig. Eventuell hat der Verlust der vorigen Stelle noch Wunden hinterlassen: Mobbing, Burn-out, Kündigung nach langjähriger Anstellung oder eine schwierige private Situation sind nur einige Beispiele, welche zu geschwächtem Selbstbewusstsein führen können. Aber wie erlange ich wieder Selbstvertrauen und Selbstsicherheit? Ein erster Schritt kann sein, mit dem Führen eines eigenen Erfolgsbuchs zu beginnen. Was beinhaltet dieses Erfolgsbuch? Was ins Erfolgsbuch schreiben?
Notieren soll man die kleinen Erfolge während des Tags. Das können folgende Punkte sein:
 
• Worüber habe ich heute gelacht?
• Was hat mich heute motiviert?
• Welchen persönlichen Erfolg habe ich heute erlebt?
• Was ist heute mein Ziel? (dabei ist es wichtig, Ziele zu definieren)
 
Das Erfolgsbuch soll ganz individuell gestaltet sein und unbedingt nur positive Erlebnisse beinhalten. Ebenfalls können schöne Bilder und positive Zitate Bestandteil des Buchs sein. Selbstverständlich darf das Erfolgsbuch auch positive Erlebnisse aus der Vergangenheit beinhalten: Was waren meine Ziele ? Was habe ich bisher erreicht? Welche Ziele verfolge ich noch immer? Oder noch viel besser: sich neue Ziele zu stecken! Menschen benötigen Ziele, um sich zu motivieren, Ziele sind im Leben ein wichtiger Bestandteil. Dabei hilft die  Visualisierung von Zielen, d. h. man notiert sich diese gross auf einem Zettel, macht sich ein Bild davon und hängt das Endprodukt in der Wohnung auf. Das alltägliche Visualisieren ist ein wichtiges Verankern, zudem verstärkt es den Glauben, Ziele erreichen zu können.
 
Sinn und Zweck des Erfolgsbuchs

Wir Menschen haben vielfach die Begabung, uns auf Negatives anstatt auf Positives zu konzentrieren. Durch das Erfolgsbuch soll der Fokus gezielt auf das Positive gelenkt und demzufolge auch gefördert werden. Der daraus resultierende Gewinn an Selbstsicherheit braucht in der Regel etwas Zeit und Geduld, schliesslich kann das Verhalten und die Einstellung nicht von einem auf den anderen Tag geändert werden. Aber dranbleiben ist wichtig, ebenso wie offen zu bleiben und sich an den kleinen Dingen des Lebens zu erfreuen – dann nämlich ist der Erfolg greifbar.

* Jasmin Kohler ist HR-Fachfrau mit eidgenössischem Fachausweis und Erwachsenenbildnerin. www.personal-inspirit.ch, info@personal-inspirit.ch
 
Kunststofftechnologe (m/w) 100% Georg Fischer Rohrleitungssysteme AG
Administrator/-in im Rätischen Museum (70 - 80 %) Kantonale Verwaltung Graubünden
Projektleiter/-in Katasterwesen Kantonale Verwaltung Graubünden
Projektleiter/-in Wasserkraft Kantonale Verwaltung Graubünden
Teamleiter/-in / Sozialarbeiter/-in (80 - 100 %) Kantonale Verwaltung Graubünden

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Stellenanzeigen in Zeitungen führen auch zu Neueinstellungen - suedostschweizjobs.ch 1

Zwei Drittel der Stellenanzeigen in Zeitungen führen zu einer Neueinstellung

07. November 2016 // Die besten Kandidaten suchen oft nicht aktiv nach einer Stelle. Für Unternehmen geht es bei der… Mehr

Problem Burn-out - Mangelnde Belastbarkeit oder ineffizientes - Mehr Tipps und Infos auf suedostschweizjobs.ch 1

Damit das Feuer nicht ausgeht, muss man Holz nachlegen

05. September 2016 // Typischerweise geht man davon aus, das Problem Burn-out liege beim erschöpften Menschen selbst:… Mehr

Anspruchsvolle Auswahl bei englischen Sprachzertifikaten und Prüfungen - südostschweizjobs.ch

Anspruchsvolle Auswahl bei englischen Sprachzertifikaten und -prüfungen

25. August 2015 // Unbestritten, Englischkenntnisse sind heutzutage fast unabdingbar. Sei dies auf Reisen rund um den… Mehr