Ein Portal von:
SOMEDIA

Klubschule Migros Ostschweiz

Die Klubschule Migros ist die grösste Weiterbildungseinrichtung der Schweiz. Jedes Jahr besuchen  450‘000 Menschen einen Kurs oder eine Weiterbildung an den insgesamt 50 Standorten. Zur Auswahl stehen mehr als 600 Angebote.

"Bildung für alle": Diesen Leitgedanken verfolgt die Klubschule Migros seit über 70 Jahren. Möglichst vielen Bevölkerungsschichten den Zugang zur Weiterbildung zu ermöglichen, gehörte für die Migros von Beginn weg zu ihrem sozialen und kulturellen Engagement. Nicht zuletzt dank der Unterstützung durch das Migros-Kulturprozent überzeugt die Klubschule weiterhin mit qualitativ hochstehenden Angeboten und einem überdurchschnittlichen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Kurs- und Weiterbildungsangebot der Klubschule Migros gliedert sich in sechs Angebotsbereiche. Alle Angebotsbereiche richten sich an die drei Kundengruppen Privatkunden, Firmen & Institutionen sowie Ausbilder/innen.

Stellenangebote

Aktuell keine offenen Stellen

Aktuelle Lehrgänge

  • Arzt- und Spitalsekretär/in mit DIPLOMA

    Als Arzt- oder Spitalsekretär/in mit DIPLOMA sind Sie für administrative Aufgaben im Gesundheitswesen zuständig. Sei es in einer Arzt- oder Gemeinschaftspraxis, in einem Spital, einer Klinik oder bei einer Krankenkasse. Sie führen ein Praxissekretariat oder unterstützen die leitenden Ärzte in einer Klinikabteilung. Sie schreiben medizinische Berichte oder Zeugnisse ab Diktafon, organisieren die Sprechstundentermine, empfangen Patienten und verwalten Dossiers.
  • Desktop Publisher mit DIPLOMA

    Der Lehrgang Desktop Publisher ist eine praxisnahe Ausbildung, die Ihnen den Einstieg in die gestalterische Tätigkeit ermöglicht. Im Diplomlehrgang holen Sie sich das Rüstzeug, um professionelle Druckmedien zu erstellen und druckfertige PDFs auszugeben. Sie sind fähig, CI/CD-Vorgaben umzusetzen, lernen die Grundlagen der grafischen Gestaltung kennen und setzen diese mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator effizient und praxisnah um.
  • M-Art Fotografie Grundmodul mit Diploma ECTS

    In der zweisemestrigen Grundstufe eignen Sie sich die wichtigsten Grundlagen der Fotografie an. Zuerst befassen Sie sich mit der Kameratechnik. In einem nächsten Schritt arbeiten Sie sich in die kreative Bildgestaltung und die Bildbearbeitung ein. Ihre Leistungsnachweise legen Sie schliesslich zur Überprüfung vor. Die gemeinsam mit der Zürcher Hochschule der Künste entwickelten Prüfverfahren garantieren die Qualität der Abschlüsse. Nach erfolgreicher Abnahme erhalten Sie ein M-Art DIPLOMA ECTS und 8 Credit Points gemäss dem European Credit Transfer System (ECTS).
  • Deutsch für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene

    Für Einsteiger: Sie erwerben Grundkenntnisse und trainieren in erster Linie die mündliche Kommunikation. So lernen Sie mit motivierenden Erfolgserlebnissen, sich im deutschsprachigen Alltag zurechtzufinden. Für Fortgeschrittene: Sie erweitern gezielt Ihre Deutschkenntnisse. Der richtige Lernmix aus mündlicher Kommunikation und dem Vertiefen von Grammatikkenntnissen sowie Wortschatz ermöglicht es Ihnen, sich besser auszudrücken und anspruchsvollere Texte zu verfassen. Tipp: Absolvieren Sie bei uns die telc-Deutschprüfungen A1 bis B2.
  • Lehrgang Floristik mit DIPLOMA - Grundstufe

    Begeisterung entsteht bei Ihnen dann, wenn aus einer Fülle von Blumen und Gräsern das eigene florale Werk entsteht. Die Floristik-Klasse führt in eine blumige Zukunft, in der man zunächst mit Arbeitstechniken, Gestaltung, Botanik und Materialkunde beschäftigt ist. Um den spannenden Aufgabenstellungen gewachsen zu sein, müssen die Grundlagen des floralen Gestaltens erlernt sowie die verschiedenen Techniken umgesetzt werden können. Im 2. Semester wird nach spannenden Aufgabenstellungen gearbeitet, wobei die Grundkenntnisse nun in eigenständige Zielsetzungen einfliessen. Am letzten Praxistag des 2. Semesters kann eine mehrteilige Diplomarbeit erarbeitet und der Jury präsentiert werden. Die Blumen zum Diplom können Sie sich dann selbst binden.
  • Teamleiter/-in

    Sie arbeiten jetzt oder künftig als Leiter/in eines Teams wollen sich mit den Anforderungen an diese Aufgabe so vertraut machen, dass Sie als Führungsperson erfolgreich handeln können. Sie lernen in diesem Lehrgang in kompakter, praktischer und effektiver Form, die vielfältigen Herausforderungen an eine Führungsperson kennen und entwickeln sich als Person weiter um als glaubwürdige Führungsperson kompetent agieren können.
  • Bürofach- und Handelsschule

    Absolvieren Sie eine kaufmännische Grundausbildung mit anerkanntem Abschluss. Die einzelnen Module der Handelsschule 1 mit DIPLOMA sind praxisnah und zeitgemäss aufgebaut. Diese Ausbildung orientiert sich am B-Profil der kaufmännischen Grundbildung (KV-Lehre) sowie an den Richtlinien des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI). Haben Sie die Ausbildung Handelsschule 1 mit DIPLOMA erfolgreich absolviert und möchten Ihre kaufmännischen Kompetenzen vertiefen? Im Lehrgang Handelsschule 2 mit DIPLOMA erweitern Sie Ihr Wissen in den Bereichen Rechnungswesen, Buchhaltung, Bürokommunikation und Betriebswirtschaftslehre. Zudem absolvieren Sie die drei ECDL Standard Module.
  • Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen

    Das Modul für angehende oder praktizierende Ausbilder/innen, die vollberuflich oder in Teilzeit Erwachsene unterrichten. Erwachsenenbildung stellt hohe Anforderungen. Nach diesem Kurs begegnen Sie diesen mit mehr Sicherheit, Kreativität und lernfördernden Methoden. Sie gewinnen Kompetenzen im Planen, Durchführen und Auswerten Ihres Unterrichts. Tipp: Teilnehmende aus den meisten Kantonen sowie aus dem Fürstentum Liechtenstein profitieren von einem Kantonsbeitrag.
  • Fitness-Instruktor/in mit eidg. Fachausweis

    Sie haben Freude an Fitness-, Ausdauer- und Krafttraining. Sie möchten Menschen begeistern und motivieren, damit diese ihr persönliches Fitnessziel erreichen. Dann ist das Fitnesscenter bald Ihr neuer Arbeitsplatz und die Ausbildung zur Fitness-Instruktorin bzw. zum Fitness-Instruktor die perfekte Grundlage dafür. Tipp: Teilnehmende aus 18 Kantonen sowie aus dem Fürstentum Liechtenstein profitieren von einem Kantonsbeitrag.
  • Ernährungscoach mit DIPLOMA

    Interessieren Sie sich für das aktuelle Thema Ernährung mit all seinen Facetten? Eignen Sie sich vertiefte Kenntnisse an, die Sie entweder im Alltag für sich und Ihre Familie anwenden oder auch beruflich umsetzen können. Bei der praxisorientierten Ausbildung holen Sie sich die notwendigen Rezepte, um Ihr Umfeld oder Ihre Kund/innen individuell zu beraten.