Ein Portal von:
SOMEDIA

Stiftung für Kinder- und Jugendpsychiatrie Graubünden

Die Stiftung für Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP Graubünden) ist eine moderne und arbeitnehmerfreundliche Arbeitgeberin mit Jahresarbeitszeitmodellen in einer der schönsten Regionen der Schweiz mit hoher Lebens- und Freizeitqualität.
Sie beschäftigt zirka 75 Mitarbeitende aus den Bereichen Medizin, Psychologie, Fachpflege, Sozialpädagogik, Heilpädagogik, Lehramt, Betriebswirtschaft, Administration und Hauswirtschaft.
Personalreglement und Entlohnungssystem folgen den kantonalen Richtlinien.
 
Die KJP Graubünden besteht aus einer ambulanten und zwei stationären Einrichtungen. Zu den ambulanten Angeboten gehören die Zentralstelle in Chur sowie die Regionalstellen in Davos, Ilanz, Poschiavo, Roveredo und Samedan. Stationär werden die Jugendpsychiatrische Station und stationär/teilstationär die Sonderschule Therapiehaus Fürstenwald in Chur geführt.
 
Vom Säugling bis zum jungen Erwachsenen ist die KJP Graubünden Anlaufstelle für jede Art von Verhaltensauffälligkeit oder psychische Befindlichkeitsprobleme.
 

Stellenangebote

  • Firmengrösse

    mittlere Unternehmen (50 bis 249 Mitarbeiter)

  • Rechtsform

    Stiftung

  • Branche

    Gesundheitswesen

  • Kontakt

    • Stiftung für Kinder- und Jugendpsychiatrie Graubünden
    • Masanserstrasse 14
    • 7000 Chur