Ein Portal von:
SOMEDIA
2019-06-05 Als Versorgungs- und Entsorgungsunternehmen der Gemeidne Vaz/Obervaz bieten wir unseren Kunden eine hohe Dienstleistungsqualität.

Aufgrund der Umstrukturierung des Bereichs Abwasser suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung einen/eine

BereichsleiterIn Abwasser

Ihre Aufgaben
  • Fachliche und personelle Leistung des Bereichs Abwasser
  • Unterstützung der Abteilung Bau im Bereich Strassenbau
  • Koordination mit den Bereichen Wasser, Elektrizitätswerk, Bau und Fernwärme
  • Verantwortlich für die Budget- und Kostenkontrolle für Ihren Bereich
  • Offert- und Vertragswesen, Abrechnungskontrolle, Korrespondenz
  • Erstellen und/oder Kontrollieren von Terminplänen, Ausschreibungen und Plänen
  • Verantwortung von Abwasser- und Kanalisationsleitungen und Umsetzung der Massnahmen in der Hauptverantwortung
  • Projektleitung im Bereich öffentliche Gewässer

Ihr Profil
  • Abgeschlossene technische Berufsausbildung und Weiterbildung mit Hochschul- oder Fachhochschulabschluss als BauingenieurIn oder ähnlicher Ausbildung
  • Fachkompetenz im Bereich Strassenbau und Abwasser mit entsprechender Erfahrung in der Projektleitung
  • Einige Jahre Berufserfahrung im Tiefbau
  • Aktive Persönlichkeit mit guter Auffassungsgabe und Kommunikationsgeschick
  • Freude am Kundenkontakt und der Zusammenarbeit mit internen Stellen

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne unser Leiter Werke.
Gerne erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Bild per Mail oder Post an:
Gemeinde Vaz/Obervaz, Edgar Bisig, Leiter Werke, Plam dil Roisch 2. CH-7078 Lenzerheide
Tel. +41 (0) 81 385 21 13, E-Mail: e.bisig@vazobervaz.ch
Gemeinde Vaz/Obervaz Die Organisation der Gemeinde Vaz/Obervaz ergibt sich aus dem Recht des Bundes, des Kantons und der Gemeinde (Gemeindeverfassung)

Die Gemeindebehörden

Die Urnengemeinde wählt die Gemeindebehörden jeweils für drei Jahre und entscheidet u.a. über den Erlass der Gemeindeverfassung, der Gemeindegesetze und der allgemein verbindlichen Verordnungen sowie die Bewilligung von Ausgaben oder Nachtragskrediten, die die Finanzkompetenz der anderen Gemeindeorgane übersteigen.

Der Gemeinderat

Der Gemeinderat ist das Gemeindeparlament. Er besteht aus 15 Mitgliedern. Der Präsident wird jeweils für ein Jahr gewählt. Der Gemeinderat entscheidet über den Erlass einer Geschäftsordnung, die Schaffung neuer Stellen und den Erlass von nicht allgemein verbindlichen Verordnungen. Er genehmigt die Jahresrechnung und das Budget und setzt den Steuerfuss fest. Er ist im weiteren zuständig für die Genehmigung von Nachtragskrediten bis zu 500'000 Franken und von Bauprojekten der Gemeinde. Er wählt die Gemeindekommissionen für 3 Jahre.

Die wichtigsten Kommissionen sind:

die Baukommission 
die Steuerkommission 
die Alp- und Weidekommission

Der Gemeindevorstand

Der Gemeindevorstand ist die Gemeindeexekutive. Er besteht aus dem Gemeindepräsidenten und 4 weiteren Mitgliedern. Er ist die Verwaltungs- und Polizeibehörde der Gemeinde und wählt das Personal der Gemeindeverwaltung.

Die Geschäftsprüfungskommission

Die Geschäftsprüfungskommission besteht aus 3 Mitgliedern. Sie überprüft die Tätigkeit der gesamten Verwaltung und der Behörden. Die Revision der Rechnung erfolgt über die ROD.

Der Schulrat

Der Schulrat leitet und überwacht die Schulen und Kindergärten der Gemeinde. Er besteht aus 4 Mitgliedern.
BereichsleiterIn Abwasser