Welche Informationen sind für eine Jobsuche erforderlich und relevant?

Social Media Bedeutung und Nutzung20. Dezember 2013
Informationen und Jobsuche - welche sind relevant - suedostschweizjobs.ch
Social Media bietet für Arbeitssuchende eine grosse Variation an Plattformen, um persönliche Informationen, Bilder, Filme, Vorlieben etc. zu veröffentlichen. Bei einer beinahe unbeschränkten Möglichkeit der Darstellung und der Publikation von Informationen entsteht die Frage:
Welche Informationen sind für eine Jobsuche erforderlich und relevant?
Für die kompetente Präsentation und Darstellung der eigenen Person in der Welt der Social Media gibt es drei wichtige Regeln:
 
1. Vollständigkeit
2. Aktualität
3. Kreativität
 
Vollständigkeit
Ein Profil auf einer Social Media Plattform entspricht einem elektronischen Lebenslauf. Wie bei Bewerbungen ist es wichtig, ein vollständiges Profil zu erstellen. Die Präsentation der Laufbahn, der Interessen und der ehrenamtlichen Tätigkeiten, wie zum Beispiel in Vereinen, wiederspiegeln Kompetenzen und vermitteln den Arbeitgebern ein ganzheitliches Bild. Zugleich erhöht sich die Chance, bei einem Suchauftrag der Arbeitgeber zu erscheinen und gefunden zu werden. Mit vollständigen Angaben beinhaltet das Profil automatisch mehr Stichwörter und wird somit von den Plattformen einer grösseren Anzahl von Interessengruppen zugeordnet. Das Ergebnis ist ein professionelles Auftreten, eine erhöhte Chance gefunden zu werden und die Vermittlung eines ganzheitlichen Bildes der eigenen Person.
 
Aktualität
Die Aktualisierung von Informationen hat zwei grosse Vorteile:
 
- Erhöhung der Aktivität
- Darstellung aller Kompetenzen und Fähigkeiten
 
Aktives Profil
Durch eine regelmässige Aktualisierung der Angaben wird ein Profil als aktiv eingestuft. Ein aktives Profil mit einem Vollständigen Inhalt wird vermehrt und auf besseren Positionen in den Suchergebissen dargestellt (durch die Logarithmen der Suchmaschinen). Dadurch erhöhen sich die Chancen, aufzufallen und von Arbeitgebern angeschrieben zu werden.
 
Kompetenzen und Fähigkeiten
Dieser Vorteil geht mit der Regel der Vollständigkeit einher. Mit aktuellen und vollständigen Angaben entsteht ein professionelles Auftreten, das die Chance einer Erscheinung in Suchaufträgen erhöht und ein ehrliches Abbild der Person vermittelt.
 
Kreativität
Mehrheitlich alle Plattformen bieten die Möglichkeit, Bilder und Filmmaterial zu publizieren. Hier empfiehlt es sich auf den Plattformen, welche für die Jobsuche verwendet werden, nicht mit privaten Fotos oder Filmen aufzutreten. Eine klare Trennung zwischen dem privaten und beruflichen Gebrauch der Plattformen ist die beste Lösung.
Im beruflichen Zusammenhang kann als Profilbild das Bewerbungsfoto oder ein qualitativ hochwertiges Profilfoto verwendet werden. Beim Upload von Filmen ist zu beachten, dass diese einen Zusammenhang mit der Jobsuche oder der persönlichen Fähigkeiten und Kompetenzen haben. Konkret, die Filme können eine eigene Produktion sein oder sogar ein kreativer Bewerbungsfilm. Letzteres bewirkt eine hohe Aufmerksamkeit und wird vermehrt von Stellensuchenden angewendet.
 
Diese drei Regeln, Vollständigkeit, Aktualität und Kreativität, beziehen sich auf die Präsentation und Darstellung der eigenen Person auf den Social Media Plattformen. Dabei ist zu beachten, dass die Informationen auf dem Internet gespeichert werden. Um die Angaben und Dateien auf dem Internet zu schützen, helfen die Sicherheitseinstellungen der jeweiligen Plattformen.
 
Welche Plattform eignet sich für private Zwecke und welche dient dem beruflichen Werdegang? Diese Frage kann nur individuell beantwortet werden. Es gibt Plattformen, die für eine Jobsuche besser geeignet sind als andere. Es gibt keine absolute Einteilung und Zuweisung der Nutzen. Für jede Branche, jeden Job und für jede Person gibt es eine grosse Auswahl an passenden Plattformen. Schlussendlich entscheidet der Stellensuchende, wo seine Informationen erhältlich sind.
 
Autor: Janine Sutter, Leiterin Marketing und Social Media Managerin der MKS AG, Kompetenzzentrum für Marketing und Management, Sargans

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Was für Fotos darf ich bei der Arbeit auf Facebook posten - suedostschweizjobs.ch 1

Was für Fotos darf ich bei der Arbeit auf Facebook posten?

24. Februar 2016 // Der Bewerbungscoach empfiehlt: In erster Linie ist es nicht ratsam, während der Arbeit… Mehr

Darf der Arbeitgeber mein Facebook-Profil anschauen? - suedostschweizjobs.ch

Darf der Arbeitgeber mein Facebook-Profil anschauen?

21. April 2015 // Der Bewerbungscoach empfiehlt: Solange Sie Ihren Facebook-Account nicht schützen, kann… Mehr

Stellensuche über Social Media-Plattformen - südostschweizjobs.ch

Stellensuche über Social Media-Plattformen

22. August 2013 // Nutzen Sie Xing, Facebook oder andere Social Media-Plattformen für Ihre Stellensuche? Diese… Mehr