Was sollte mein Unternehmen für Work-Life-Balance tun?

Work Life Balance05. Juli 2016
Tipps - Was sollte mein Unternehmen für Work-Life-Balance tun - Mehr Tipps auf suedostschweizjobs.ch 1
Es liegt im Sinne des Unternehmens für eine gesunde Work-Life-Balance zu sorgen. Besser gesagt: Es gehört zur Pflicht des Unternehmens, dafür zu sorgen, dass ihre Angestellten eine ausgeglichene Work-Life-Balance haben.
Was nützen denn schon Mitarbeiter, wenn sie völlig überlastet und gestresst sind? Es gibt zahlreiche Massnahmen für das Unternehmen, allerdings sind natürlich nicht alle umsetzbar. Dennoch kann man von drei Aspekten ausgehen, die für eine Work-Life-Balance sorgen:

Führungskompetenz
Ein Vorgesetzter kann und darf seine Mitarbeiter nicht permanent unter Zeit- und Leistungsdruck setzen. Anerkennung ist wichtig und notwendig, um die Motivation der Mitarbeiter zu erhalten.
Mitarbeiterschulung
Hier geht es um die Steigerung der organisatorischen Kompetenzen (Zeitmanagement, Projektmanagement, etc.). Gezielte Schulungen der Mitarbeiter fördern deren Work-Life-Balance, da sie dadurch mit Leistungsanforderungen besser zurechtkommen. Dies wiederum kann eine Überforderung vorbeugen.
Entsprechende Rahmenbedingungen
Hierzu zählen gewissen Modelle, die eine hohe Zeitautonomie der Mitarbeiter erlauben. Das wären z.B. flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle, Gleitzeiten, Homeoffice, etc.

Es gibt natürlich noch weiter Möglichkeiten für eine Work-Life-Balance, aber die oben erwähnten Punkte sind mit Abstand am Wichtigsten.

Autor: MKS AG, Kompetenzzentrum für Marketing und Management, Sargans

Mehr zum Thema Work-Life Balance

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Ich fühle mich nicht mehr wirklich ausgeglichen - südostschweizjobs.ch 1

Ich fühle mich nicht mehr wirklich ausgeglichen, weiss aber nicht was ich tun kann. An wen kann ich mich wenden?

17. November 2015 // MKS empfiehlt: Eine Work Life Balance ist ein wirklich erstrebenswerter Zustand. Aber der… Mehr

Burnout – aber sicher nicht ich - südostschweizjobs.ch

Burnout – aber sicher nicht ich!

01. Oktober 2013 // Burnout hat viele Gesichter. Dabei kennzeichnen drei zentrale Merkmale das Krankheitsbild:Mehr

Gleismonteur Rhätische Bahn AG (RhB)
Projektleiter/in Kabelanlagen Rhätische Bahn AG (RhB)
Projektleiter/in Sicherungsanlagen Rhätische Bahn AG (RhB)
Telematiker Koller Elektro AG