Stellenausschreibung / Stelleninserat

Glossar09. Mai 2016
Stellenausschreibung / Stelleninserat
Die Stellenausschreibung erfolgt aufgrund einer Stellenvakanz. Entweder hat ein Stelleninhaber seine Arbeitsstelle gekündigt, wurde gekündigt oder die Unternehmung schafft eine neue zusätzliche Arbeitsstelle.
In der Stellenausschreibung ist detailliert zu entnehmen, was für einen Mitarbeiter die jeweilige Unternehmung sucht. In der Regel startet die Stellenausschreibung mit einer kurzen Firmenbeschreibung, gefolgt vom Stellentitel mit möglichem Startdatum und Arbeitspensum. Weiter sind in der Stellenausschreibung das Aufgabengebiet, das Anforderungsprofil sowie das Angebot des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer beschrieben. Das Angebot des Arbeitgebers kann die gelebte Firmenkultur, Lohnnebenleistungen (Benefits) und Vergünstigen sein. Am Ende der Stellenausschreibung stehen die Firmen- und Kontaktdaten für die Bewerbung. Die Stellenausschreibung wird in den entsprechenden Rekrutierungskanälen, wie Stellenmarkt in der Tageszeitung oder Fachzeitschrift, auf Online Stellenportalen, in Social Media Kanälen, im Internet und Intranet und weiteren Kanälen platziert.
 

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Probezeit

Probezeit

09. Mai 2016 // Die Probezeit dient dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer als gegenseitige Kennenlern-Zeit. Mehr

Ratgeber Südostschweizjobs.ch

Ratgeber Südostschweizjobs.ch

09. Mai 2016 // Der Ratgeber von Südostschweizjobs.ch beinhaltet Tipps und Tricks zum Thema Arbeitsmarkt aus… Mehr

Berufliche Vorsorge

Berufliche Vorsorge

06. Mai 2016 // Die berufliche Vorsorge ist die 2. Säule der obligatorischen Rentenversicherung in der Schweiz. Mehr