Ein Portal von:
SOMEDIA

Saisonstelle

Glossar 09. Mai 2016
Saisonstelle
Die Saisonstelle ist eine befristete Anstellung auf ein paar Monate hinaus. Häufig werden Saisonstellen während der Sommer- oder Wintersaisons in Tourismusregionen, in der Landwirtschaft und der Baubranche angeboten.
Der Arbeitnehmer verpflichtet sich während einer bestimmten Zeitspanne im Monats- oder Stundenlohn seine Arbeitsleistung dem Arbeitgeber zur Verfügung zu stellen. Für den Arbeitgeber hat dies den grossen Vorteil, den Einsatz von Arbeitnehmern der aktuellen Arbeitsauslastung anzupassen. Der Nachteil für den Arbeitnehmer ist, dass er alle paar Monaten ohne Anstellung ist und teilweise auf eine Überbrückung der Arbeitslosenversicherung angewiesen ist.
 
Abteilungsleiterin/Abteilungsleiter (80-100%) Liechtensteinische Landesverwaltung
LogistikerIn 60-100% Stellenwerk AG
Vertriebsingenieur Nordostschweiz (m/w) Müntener & Thomas Personal- und Unternehmensberatung AG
Biomedizinische/-r Analytiker/-in HF Kantonsspital Graubünden
Automobildiagnostiker Von Rotz Automobile AG

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Referenzen

Referenzen

09. Mai 2016 // Es ist möglich, dass ein potenzieller Arbeitgeber während dem Bewerbungsprozess eine… Mehr

Verwarnung

Verwarnung

09. Mai 2016 // Die Verwarnung ist eine disziplinarische Massnahme, dem fehlbaren Mitarbeiter nochmals eine Chance… Mehr

AHV (Alters- und Hinterlassen Versicherung)

AHV (Alters- und Hinterlassen Versicherung)

06. Mai 2016 // Die AHV ist die erste Säule der obligatorischen Rentenversicherung in der Schweiz. Mehr