Saisonstelle

Glossar09. Mai 2016
Saisonstelle
Die Saisonstelle ist eine befristete Anstellung auf ein paar Monate hinaus. Häufig werden Saisonstellen während der Sommer- oder Wintersaisons in Tourismusregionen, in der Landwirtschaft und der Baubranche angeboten.
Der Arbeitnehmer verpflichtet sich während einer bestimmten Zeitspanne im Monats- oder Stundenlohn seine Arbeitsleistung dem Arbeitgeber zur Verfügung zu stellen. Für den Arbeitgeber hat dies den grossen Vorteil, den Einsatz von Arbeitnehmern der aktuellen Arbeitsauslastung anzupassen. Der Nachteil für den Arbeitnehmer ist, dass er alle paar Monaten ohne Anstellung ist und teilweise auf eine Überbrückung der Arbeitslosenversicherung angewiesen ist.
 

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Variabler Lohn

Variabler Lohn

09. Mai 2016 // Der variable Lohn ist ein Bestandteil des Lohnes. Der variable Lohn wird an bestimmte… Mehr

Lehrling / Lernender / „Stift“

Lehrling / Lernender / „Stift“

06. Mai 2016 // Als Lehrling / Lernender wird ein Mitarbeiter bezeichnet, welcher die Berufsausbildung in der… Mehr

Branding Werbung

Branding Werbung

06. Mai 2016 // Unter Branding Werbung versteht man die Bekanntmachung einer Marke. Nach der Markengründung werden… Mehr