Ein Portal von:
SOMEDIA

Probezeit

Glossar 09. Mai 2016
Probezeit
Die Probezeit dient dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer als gegenseitige Kennenlern-Zeit.
Die Probezeit wird in der Regel auf 1 bis maximal 3 Monate vereinbart. Das Ziel ist, während diesen 3 Monaten gegenseitig herauszufinden, ob eine langfristige Zusammenarbeit sinnvoll und erfolgreich sein wird. Von Gesetzes wegen darf die Probezeit maximal 3 Monate dauern und muss im Arbeitsvertrag festgehalten werden. Während der Probezeit kann gegenseitig das Arbeitsverhältnis unter der Einhaltung einer 7 tägigen Kündigungsfrist beendet werden. Bei krankheits- oder unfallbedingten Arbeitsausfällen während der Probezeit kann die Probezeit um die Fehltage verlängert werden.
 

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Stellentitel

Stellentitel

09. Mai 2016 // Jedes ausgeschriebene Stelleninserat hat einen Stellentitel, welcher möglichst genau beschreibt, um… Mehr

Stellenausschreibung / Stelleninserat

Stellenausschreibung / Stelleninserat

09. Mai 2016 // Die Stellenausschreibung erfolgt aufgrund einer Stellenvakanz. Entweder hat ein Stelleninhaber… Mehr

Rekrutierung / Recruting

Rekrutierung / Recruting

09. Mai 2016 // Die Rekrutierung / Recruiting nennt man den Prozess von der Ausschreibung eines Stellenangebotes… Mehr