Ein Portal von:
SOMEDIA

Probezeit

Glossar 09. Mai 2016
Probezeit
Die Probezeit dient dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer als gegenseitige Kennenlern-Zeit.
Die Probezeit wird in der Regel auf 1 bis maximal 3 Monate vereinbart. Das Ziel ist, während diesen 3 Monaten gegenseitig herauszufinden, ob eine langfristige Zusammenarbeit sinnvoll und erfolgreich sein wird. Von Gesetzes wegen darf die Probezeit maximal 3 Monate dauern und muss im Arbeitsvertrag festgehalten werden. Während der Probezeit kann gegenseitig das Arbeitsverhältnis unter der Einhaltung einer 7 tägigen Kündigungsfrist beendet werden. Bei krankheits- oder unfallbedingten Arbeitsausfällen während der Probezeit kann die Probezeit um die Fehltage verlängert werden.
 
Mitarbeiter (w/m) in der Montage Hamilton Bonaduz AG - Hamilton Medical AG – Hamilton Storage GmbH
Sachbearbeiter/In Treuhand (D/E) Allgemeines Treuunternehmen
Junior Mandatsberater/in Treuhandwesen 100% Allgemeines Treuunternehmen
Mandatsberater/In Treuhandwesen Allgemeines Treuunternehmen
Assistentin/In Kundenbuchhaltung Allgemeines Treuunternehmen
Sachbearbeiter/in Immobilien Müntener & Thomas Personal- und Unternehmensberatung AG

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Berufsausbildung / Berufslehre

Berufsausbildung / Berufslehre

06. Mai 2016 // Die Berufsausbildung / Berufslehre ist eine Mischung aus Vermittlung von praktischen und… Mehr

Mitarbeiter, Fachverantwortung, Führungsperson

Mitarbeiter, Fachverantwortung, Führungsperson

06. Mai 2016 // Die einzelnen Stellenangebote haben ein Positionsmerkmal. Positionsmerkmale sind… Mehr

Festanstellung

Festanstellung

06. Mai 2016 // Die Festanstellung ist eine Anstellung mit einem bestimmten Startdatum und einem definierten fixen… Mehr