Ein Portal von:
SOMEDIA

PDF-Inserat

Glossar 09. Mai 2016
PDF-Inserat
Stellenangebote werden als PDF-Datei abgespeichert und auf das Online-Stellenportal hoch geladen.
Der Vorteil eines PDF-Inserates ist, dass es ein programmunabhängiges Format ist und nicht verändert werden kann. Das Stelleninserat kann originalgetreu abgespeichert werden und ganz nach dem Wunsch des CI/CD Auftritts gestaltet werden und auf jeden beliebigen Gerät und Internetseite im gleichen Erscheinungsbild wieder angeschaut werden. Das PDF-Stelleninserat hat aber auch erhebliche Nachteile. Einerseits sind PDF-Inserate nicht mobiletauglich und werden nicht in einem responsive Design wiedergegeben. Die Stelleninserate im PDF-Format sind häufig auf Mobilegeräten schlecht lesbar. Die Suchmaschinen können teilweise PDF-Stelleninserate lesen. Diese Stelleninserate werden aber häufig in der Suchmaschine schlechter gerankt. PDF-Dateien sind vor allem für den Emailversand geeignet, nicht aber für Publikationen auf Internetseiten gedacht.
 
Kundenberater (w/m) 80 - 100 % HARTMANN PERSONAL
Mitarbeiter/in Rechnungswesen Müntener & Thomas Personal- und Unternehmensberatung AG
Abteilungsleiterin/Abteilungsleiter (80-100%) Liechtensteinische Landesverwaltung
LogistikerIn 60-100% Stellenwerk AG
Vertriebsingenieur Nordostschweiz (m/w) Müntener & Thomas Personal- und Unternehmensberatung AG

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Stellenvakanz

Stellenvakanz

09. Mai 2016 // Die Stellenvakanz ist ein frei werdender Arbeitsplatz. Mehr

Arbeitsmarkt

Arbeitsmarkt

06. Mai 2016 // Der Arbeitsmarkt ist derjenige Markt, wo einerseits die Arbeitgeber die offenen Stellen… Mehr

Content-Banner

Content-Banner

06. Mai 2016 // Der Content-Banner (Displaywerbung) ist eine spezielle Werbeform im Onlinemarketing. Mehr