PDF-Inserat

Glossar09. Mai 2016
PDF-Inserat
Stellenangebote werden als PDF-Datei abgespeichert und auf das Online-Stellenportal hoch geladen.
Der Vorteil eines PDF-Inserates ist, dass es ein programmunabhängiges Format ist und nicht verändert werden kann. Das Stelleninserat kann originalgetreu abgespeichert werden und ganz nach dem Wunsch des CI/CD Auftritts gestaltet werden und auf jeden beliebigen Gerät und Internetseite im gleichen Erscheinungsbild wieder angeschaut werden. Das PDF-Stelleninserat hat aber auch erhebliche Nachteile. Einerseits sind PDF-Inserate nicht mobiletauglich und werden nicht in einem responsive Design wiedergegeben. Die Stelleninserate im PDF-Format sind häufig auf Mobilegeräten schlecht lesbar. Die Suchmaschinen können teilweise PDF-Stelleninserate lesen. Diese Stelleninserate werden aber häufig in der Suchmaschine schlechter gerankt. PDF-Dateien sind vor allem für den Emailversand geeignet, nicht aber für Publikationen auf Internetseiten gedacht.
 

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Variabler Lohn

Variabler Lohn

09. Mai 2016 // Der variable Lohn ist ein Bestandteil des Lohnes. Der variable Lohn wird an bestimmte… Mehr

Spidering / Crawler

Spidering / Crawler

09. Mai 2016 // Mit dem Spidering / Crawler können Daten von „fremden Webseiten“ auf einer anderen Webseite… Mehr

Branding Werbung

Branding Werbung

06. Mai 2016 // Unter Branding Werbung versteht man die Bekanntmachung einer Marke. Nach der Markengründung werden… Mehr