Personalentwicklung – was ist das wirklich?

Personalentwicklung28. Oktober 2015
Personalentwicklung – was ist das wirklich - südostschweizjobs.ch
„Die Instrumente der Personalentwicklung kann man als Hilfsmittel betrachten. Jedoch ändert man die Menschen nicht.“ (Unbekannt)
Personalentwicklung – was ist das eigentlich genau? Und inwiefern betrifft es das Unternehmen sowie die Mitarbeiter?
Eine erste Definition
Die Personalentwicklung – auch PE genannt – ist eine systemische Qualifikation nach einem einheitlichen Konzept. Man könnte die Personalentwicklung in drei Bausteine unterteilen, welche stetig miteinander interagieren: die Peronenentwicklung, die Organisationsentwicklung und die Teamentwicklung. Bei der Personenentwicklung steht vor allem der Mitarbeiter im Fokus. Was hat er für eine Ausbildung bzw. Qualifizierung? Hat er eventuell Weiterbildung absolviert? Bei der Organisationsentwicklung steht das Unternehmen selbst im Vordergrund. Hierbei werden vorrangig die Strukturen und Prozesse definiert, erweitert oder verändert. Letzter Baustein ist die Teamentwicklung, welche die Zusammenarbeit von Unternehmen und Mitarbeiter behandelt.
Allgemein stellen sich auf jeder Ebene gewisse Fragen: Wie ist die Ausbildung der Mitarbeiter? Ist sie solide oder könnte man sogar noch Verbesserungen – in Form von Weiterbildungen – vornehmen? Sind die Mitarbeiter motiviert? Ist auch das Unternehmen motiviert? Ziel der Personalentwicklung ist letztendlich die Förderung der Mitarbeiter, d.h. die Kompetenzen der Mitarbeiter sollen auf aktuelle und zukünftige Anforderungen der Firma geprüft und gegebenenfalls verbessert werden.
 
Massnahmen und Prozess der Personalentwicklung
Die Personalentwicklung nimmt fortlaufend Massnahmen vor, um eines stetiges Niveau im Unternehmen zu halten.
  • WISSEN: Sind die Mitarbeiter informiert? Haben sie es verstanden? Wo befinden sich Unsicherheiten und wie kann man diese beheben?
  • WOLLEN: Sind die Mitarbeiter motiviert? Was demotiviert sie?
  • KÖNNEN: Wie sind die Mitarbeiter ausgebildet? Haben sie genug „trainiert“ und sind den Anforderung des Unternehmens gewachsen?
  • DÜRFEN: Sind die Mitarbeiter aus ihrer eigenen Sicht berechtigt ihre Meinung zu äussern? Trauen Sie sich kreativ/kollektiv zu handeln?
Die Personalentwicklung ist somit in keinster Weise ein Selbstzweck des Unternehmens, sondern ein Mittel zur Erreichung und Sicherung der strategischen Unternehmensziele.
Um diese Ziele zu erreichen, unterliegt die Personalentwicklung stetigem Prozess. Zuerst ist eine Personalentwicklungs-Bedarfsanalyse erforderlich. Wo stehen wir? Danach kommt es zur Planung von PE-Zielen, welche dann zu den oben genannten PE-Massnahmen führen. Des Weiteren kommt es dann zur Durchführung von den PE-Massnahmen. Sind diese erfolgt, wird eine Kontrolle veranlasst, um den Erfolg der Personalentwicklung zu Überprüfung.
 
Die Personalentwicklung mag trocken wirken, doch ist sie eine absolute Notwendigkeit in jedem einzelnen Unternehmen und bringt etliche Vorteile mit sich. Für die Organisation bedeutet es eine Optimierung der Produktivität sowie eine Zielerreichung und Qualitätssicherung. Für die Führungskräfte ist die PE eine Art  Führungsinstrument bei der Mitarbeitermotivation- und Förderung. Und für die Mitarbeiter dient die Personalentwicklung zur Orientierung, Motivation und Erhöhung der Sicherheit durch Qualifikation. Es ist also ein stetiger Prozess, der allerdings nicht nur für das Unternehmen Vorteile hat, sondern auch – vor allem?! – für die Mitarbeiter.
 
Autor: MKS AG, Kompetenzzentrum für Marketing und Management, Sargans.

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

In meiner Firma werden nur jährliche Mitarbeitergespräche geführt. Soll man solche Gespräche öfters führen - suedostschweizjobs.ch 1

In meiner Firma werden nur jährliche Mitarbeitergespräche geführt. Soll man solche Gespräche öfters führen?

17. März 2016 // MKS empfiehlt: Mitarbeitergespräche führen zu mehr Qualität und Kompetenz im eigenen… Mehr

Bedarfsermittlung einer Personalentwicklung - südostschweizjobs.ch

Ich betreibe Personalentwicklung in meinem Unternehmen. Aber wie ermittle ich genau den Bedarf an PE?

29. Oktober 2015 // MKS empfiehlt: Personalentwicklung unterliegt stetigem Prozess. Ermitteln Sie zunächst, wo Ihre… Mehr

Newplacement: Win-Win-Situation für alle - südostscheizjobs.ch

Newplacement: Win-Win-Situation für alle

26. Juli 2013 // Die Trennung von Mitarbeitern ist für Unternehmen und Betroffene ein einschneidendes… Mehr