Videobewerbung – DER Eyecatcher in den Bewerbungsunterlagen

Bewerbung25. September 2014
Videobewerbung – Der Eyecatcher in den Bewerbungsunterlagen  -suedostschweizjobs.ch
Die Videobewerbung als Ergänzung zu den herkömmlichen Bewerbungsunterlagen wird immer mehr favorisiert. Bereits Migros und Cablecom beurteilen Job-Bewerber neuerdings mit zeitversetzten Video-Interviews. Zum Bewerbungsgespräch vor Ort wird man erst eingeladen, wenn man die Online-Hürde gemeistert hat.
Die Videobewerbung kann als zusätzliches Tool zu den herkömmlichen Bewerbungsunterlagen wie Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen eingesetzt werden. Die Videobewerbung wird vom Personaler meistens als erstes angeschaut. Es ist ein neues Tool, das Neugierde weckt und die nötige Aufmerksamkeit und Interesse vom Personaler erhält!
 
Mit einer professionellen Videobewerbung, welche Ihre kommunikativen Fähigkeiten zum Vorschein bringen, erhöhen sich die Chancen für ein Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden. Das Schwergewicht liegt nicht mehr nur in der dargestellten Fachkompetenz, welche auf dem Lebenslauf ersichtlich ist, sondern der Mensch kommt zum „Vorschein“. Authentizität und Sympathie kann über die Videobewerbung übertragen werden und kann demzufolge ein weiterer Entscheidungsträger sein, welches darüber entscheidet, ob sie zum Interview eingeladen werden.
 
Wieso setzen Arbeitgeber auf die Videobewerbung:
  • Arbeitgeber wollen Leerläufe bei Bewerbungsgesprächen vermeiden
  • Um sich vorgängig ein möglichst gutes Bild der Bewerber machen zu können, setzen Sie auf die Videobewerbung oder auf ein neues Online-Tool: die zeitversetzten Videobewerbungen. Die Recruiter nehmen einige Fragen auf Video auf. Sobald der Bewerber zu Hause das Video-Interview startet, werden die Fragen abgespielt.
  • Die Kandidaten müssen in einem vorgegebenen Zeitrahmen auf die Fragen antworten. Hat das Video-Interview einmal begonnen, muss es in einem Anlauf absolviert werden. 
Folgende Punkte gilt es bei einer Videobewerbung zu beachten:
  • Ziehen Sie sich professionell an, wie wenn sie an das Vorstellungsgespräch gehen. Die Kleidung soll zu ihrem Berufswunsch und der Unternehmung passen
  • Gute Qualität der Videoaufnahme
  • Die Videobewerbung soll kurz und klar sein (ca. 20-30 Sekunden)
  • Hinterlassen Sie einen positiven, motivierten und authentischen Eindruck
  • Schreiben Sie erst den Text auf und üben sie dann Ihre Videobewerbung, bevor sie mit der Aufnahme starten
  • Haben Sie einen eigenen Slogan ?...auch diesen können Sie in die Videobewerbung passend einfliessen lassen.
  • Seien Sie kreativ, setzen Sie Hilfsmittel oder Arbeitsgeräte ein. Ihrer Kreativität und Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ziel ist es positiv beim Recruiter aufzufallen
  • Sie können das Video per Mail an einen Arbeitgeber senden oder auf eine CD brennen, kreativ sowie passend beschriften bzw. einpacken 
Haben Sie Mut und legen Sie los, es lohnt sich! Viel Spass und viel Erfolg !
 
Autorin: Jasmin Kohler, Geschäftsführerin personal inspirit Bad Ragaz, Fachdozentin der MKS AG, Kompetenzzentrum für Marketing und Management, Sargans

Weitere Artikel aus dem gleichen Themenbereich

Ist es wirklich wahr, dass mein Bewerbungsdossier nur ca. 20 Sekunden Aufmerksamkeit bekommt - südostschweizjobs.ch

Ist es wirklich wahr, dass mein Dossier nur ca. 20 Sekunden Aufmerksamkeit bekommt?

14. Oktober 2015 // Der Bewerbungscoach empfiehlt: In erster Linie stellt sich hier die Frage, um was für eine… Mehr

Aktuelle Stellenangebote finden - suedostschweizjobs.ch

Wo finde ich aktuelle Stellenangebote?

29. April 2015 // Der Bewerbungscoach empfiehlt: Wichtig ist, dass Sie verschiedene Kanäle zur Stellensuche… Mehr

Bewerbung 2.0- Deine eigene Website - suedostschweizjobs.ch

Bewerbung 2.0

20. Mai 2014 // In der Regel bewerben sich heutzutage mehrere Personen auf eine offene Stelle. Die Unterlagen haben… Mehr